Ausbildung 3-S-Methode - Schöffl Renate - EnergEthikerin

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausbildung 3-S-Methode

Eine Körperkerzenanwendung inkludiert!

Termin:

Auf Anfrage

19.00 bis 21.30 Uhr
Euro 270,-

  • durch die Selbst-Analyse

  • über die Selbst-Erkenntnis

  • zu mehr Selbst-Wert.

In der von mir entwickelten 3-S-Methode ist alles vereint, was man braucht, um wieder glücklich zu sein,

um unseren Körper, unseren Geist und unsere Seele wieder in Einklang zu bringen. Wer möchte das nicht?

Aufgrund meiner umfassenden Ausbildungen und vor allem Erfahrungen in meiner 13-jährigen Praxis haben sich diese 3 Methoden sehr bewährt.


Auf den Punkt gebracht, lernen wir in einer genauen Analyse, was mich hindert,
erfolgreich glücklich zu sein,
indem wir feststellen, ob

Erdstrahlen und Wasseradern
uns hindern, sich in der Nacht zu regenerieren, sich aufzuladen, sich fit zu machen für den neuen Tag.
Schlafplatz, Arbeitsplatz, Auto, Schule.

Weiters errechnen wir
unsere Schicksalszahl, unsere Namenszahl, um festzustellen, wo unsere Talente und Gaben liegen.
Lebe ich sie auch,  nutze ich sie auch?

Wir stellen fest,
welchem Element wir zugeordnet sind.
Bin ich aufgrund meines Geburtsdatums dem Feuer, der Erde, dem  Wasser, dem Holz oder dem Metall zugeordnet?

Mit welchen
Farben, Formen, Symbolen und Materialien kann ich noch mein Wohlbefinden unterstützen.

Eine weitere Analyse zeigt uns auf, ob und welche
alten Glaubensmuster uns hinderlich sind, um dies oder jenes im Leben zu erreichen = Familienstellen.
Wer kennt nicht:
im Schweiße deines Angesichts,
was sagen da die anderen,
das war schon immer so, ....................

Und wie schaut es mit unseren
seelisch erlittenen Konflikten aus?
Warum reagiere ich so heftig, wenn mein Partner das tut oder sagt?
Erlittene Traumata in der Kindheit, was sind unsere Ängste (verlassen,  zu wenig geliebt, schuldig)?


In Kräutern getränkte Körperkerzen

machen es möglich,
zu vergeben,
zu vertrauen und
alte Muster loszulassen.


Indem ich mir selber mein Leben angeschaut habe, kann ich daraus eine Erkenntnis gewinnen, Maßnahmen ergreifen, Eigenverantwortung für mich und mein Tun übernehmen und gelange somit zu meinem wahren Selbst-Wert.

Ich bin mir gut genug, ich stehe zu mir!
Ich bin froh und dankbar dafür.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü