Ausbildung zum Körperkerzentherapeuten - Schöffl Renate - EnergEthikerin

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausbildung zum Körperkerzentherapeuten

<< zurück

Termin:
jeden 2 Freitag im Monat

von 16:00 bis 22:00
Euro 136,--

1 Set Chakrenkerzen, mit Zertifikat,



die Botschaft der oben abgebildeten Kerzen:
"
Weil ich es mir WERT bin,
ich bin mir gut genug"


Bei den Körperkerzen handelt es sich um rein pflanzliche Produkte.
Ein in Kräuteressenzen getauchtes Baumwollgewebe wird mit Bienenwachs zu einer hohlen Kerze gedreht, angezündet und auf eine bestimmte Körperstelle aufgestellt.

Durch den Sog, der dadurch entsteht, lösen sich die Stoffe der Kräuter aus dem Gewebe, gehen in den Energiekörper und lösen Blockaden.

Man weiß, dass sich emotionale Verletzungen und alte unbewusste Glaubensmuster
im Energiekörper des Menschen festsetzen.

Diese Kerzen sollen uns wieder dabei helfen,  
zu vergeben, zu vertrauen, los zu lassen, und eine Veränderung anzunehmen.

Besonders Kinder reagieren sehr sensibel darauf:
Eine gelbe Kerze für die Konzentration, eine blaue, um das heraus zu bringen,
was in mir steckt.

Körperkerzen

  • setzen Entwicklungen  in Bewegung,

  • lösen Festgesetztes, lassen hinderliche Glaubenssätze los,

  • lassen uns wieder Freude am Leben haben, geben uns Zuversicht,

  • fördern die Lust am Leben, wir sind wieder voller Tatendrang!


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü