Ganzheitliche Praxis nach der 3-S-Methode - Schöffl Renate - EnergEthikerin

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ganzheitliche Praxis nach der 3-S-Methode

Diese Seite als PDF-Download -- Ca. 322 KB

                      


Hinter dieser Methode verbirgt sich eine 20-jährige Erfahrung, Ausbildung, Intuition, Feinfühligkeit, Verständnis und Mitgefühl für den anderen.

Hier geht es nicht darum, eine andere Art von Medizin anzubieten.
Dieses System arbeitet nicht wie der Arzt auf der materiellen Ebene, auf den Organen.
Hier handelt es sich um Methoden, wie man auf der feinstofflichen Ebene wieder

  • in sein seelisches Gleichgewicht kommt,

  • seinen wahren Wert erkennt, eben den Selbstwert,

  • sich wieder gut genug ist.


Man muss sich nicht verändern, man hat nicht alles falsch gemacht.
Man lernt in der 3-S-Methode, zu sich zu stehen, identisch, authentisch und echt zu sein.
Verbiegt man sich, will man allem und jedem gerecht werden, kommt man in Schieflage und

die Wirbelsäule gibt uns Signale davon.

In der 3-S-Methode geht es darum, die Verantwortung für sich selbst zu übernehmen,
es gilt, selbst zu erkennen, wo ich Opfer bin, wo ich glaube, es gibt Täter, und wo wollte ich wieder einmal Retter spielen.
Erst wenn ich mich selbst analysiert habe, erkenne ich selbst (ohne von Therapeuten abhängig zu sein oder zu werden), warum es mir an Selbstwert mangelt und ich kann selbst die Ursache beheben.


Learning by doing, sozusagen.

Die 3-S-Methode zeigt mir ein Mittel, wie ich in der
S elbst-Analyse durch die S elbst-Erkenntnis zu mehr S elbst-Wert gelange.


Das sind diese
3-S!


Renate Schöffl, ganzheitliche Praxis nach der 3-S-Methode
schoeffl.renate@gmail.com    www.schoeffl-renate.at 0650 444 65 99

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü